Philips Satinelle Prestige

philips_satinelle_prestige02

So langsam werden die Tage schon wärmer und es dauert nicht mehr lange, dann ist der Sommer da. Dann rückt das Thema “Haarentfernung” wieder in den Vordergrund vieler Frauen, zu denen ich auch gehöre. Für mich persönlich ist es sehr wichtig, dass ich glatte Beine habe und auch an einigen anderen Körperregionen entferne ich gerne meine Körperbehaarung. Dazu greife ich momentan noch auf unterschiedliche Methoden zurück, da ich an einigen Körperstellen empfindlicher bin als an anderen. Der Philips Satinelle Prestige kommt mit neun Aufsätzen, denn neben den Aufsätzen für eine effektive und gründlichen Haarentfernung gehören auch Peeling- und Massageaufsätze für die Weiterlesen

Saint Agur – Edler Blauschimmelkäse aus Frankreich

saint_agur02

Als eine von 1.300 Leserinnen und Leser von essen & trinken habe ich über Markenjury.de die Möglichkeit bekommen den Blauschimmelkäse “Saint Agur” aus Frankreich zu testen. Mit der Post habe ich die Markenjury-Box mit vielen Informationen erhalten, aber da der Saint Agur immer kühl gehalten werden soll, wurde der Käse nicht verschickt, sondern ich habe ihn selber im Supermarkt gekauft. Die Kosten habe ich ausgelegt und ich bekomme sie durch das Hochladen der Kassenbons in einer maximalen Weiterlesen

Mövenpick Feinkostsalate

Durch Markenjury.de hatte ich die Möglichkeit an einem Produkttest der Mövenpick Feinkostsalate teilzunehmen. Die Salate kamen gut gekühlt in einer speziellen Thermobox bei mir an.

markenjury_moevenpick01a markenjury_moevenpick02a

 

Im Einzelnen handelte es sich um die Sorten:
Geflügelsalat
Fleischsalat
Roter Heringssalat
Eiersalat

und als Limited Edition der Käsesalat

markenjury_moevenpick03a

Von jeder Sorte habe ich 4 Schälchen erhalten, die ich dann nach und nach mit meinen Freunden und meiner Familie ausgiebig probiert und getestet habe.


Die Mövenpick Feinkostsalate zeichnen sich durch einen extra hohen Anteil an hochwertiger Einlage aus. Zum Beispiel der Heringssalat mit 50% Heringsanteil, 40% zartes Hähnchenfleisch beim Geflügelsalat, 40% Lyoner Wurst beim Fleischsalat, 52% Eier aus Bodenhaltung und 39% echter Emmentaler im Käsesalat.

Sie Salate sind ohne Zusatz von Konservierungsstoffen, ohne Geschmacksverstärker und ohne künstliche Farbstoffe oder Aromen.

Dem kann ich nur zustimmen, denn die Einlage in den Salaten ist wirklich sehr hoch und auch sehr hochwertig. Bei einem gemeinsamen Sonntagsbrunch konnten sich meine Freunde ich ich davon überzeugen, aber seht selbst, denn wir haben vom dem Sonntagsbrunch einige Fotos gemacht und Fotos sagen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte 

markenjury_moevenpick08a

markenjury_moevenpick13a markenjury_moevenpick15a

Die Salate haben uns, bis auf eine Ausnahme, alle sehr gut geschmeckt und meine Freunde waren alle begeistert von der Qualität. Oft hat man bei gekauften Salaten eine Menge “Soße” dabei und kann gar nicht genau identifizieren um was für einen Salat es sich genau handeln soll. Bei den Mövenpick Feinkostsalaten hat man dieses Problem nicht, denn da ist auch wirklich was drin in dem Salat. Meine absoluten Favoriten waren der Geflügelsalat (die Zusammensetzung von Hähnchenfleisch und Früchten ist hier sehr gut gelungen und der Salat schmeckt schön fruchtig frisch) und der Rote Heringssalat (der hohe Anteil an Hering und der total leckere Geschmack hat hier einfach überzeugt). Leider komplett durchgefallen bei der Verköstigung ist der Käsesalat, den es als Limited Edition noch bis Ostern 2013 zu kaufen gibt. Meinen Freunden und mir hat der extrem starke Geschmack nach Emmentaler in diesem Salat überhaupt nicht geschmeckt. Vielleicht würde der Salat mit einer anderen Käsesorte besser schmecken.

Meine 2 Lieblingssorten habe ich inzwischen schon nachgekauft und ich bedanke mich bei Markenjury.de, dass ich bei diesem Produkttest mittesten durfte.