Melitta BellaCrema Selection des Jahres 2015 – Produkttest mit gofeminin

gofeminin_melitta_bellacrema_selection2015_05

Vor einiger Zeit hatte ich euch ja hier schon darüber berichtet, dass ich bei dem Produkttest von gofeminin zu der BellaCrema Selection des Jahres 2015 dabei bin. In den letzten Wochen habe ich den Kaffee ausgiebig getestet und möchte euch nun gerne von meinen Erfahrungen erzählen.

Neben den 6 Packungen der BellaCrema Selection des Jahres 2015 waren in meinem Testpaket auch noch:

1 Packung Melitta Bella Crema Speziale ( 200 g)
1 Packung Melitta Bella Crema la Crema ( 200 g )
1 Packung Melitta Bella Crema Espresso ( 200 g )

gofeminin_melitta_bellacrema_selection2015_06

und natürlich sind auch diese ausgiebig getestet worden, mit Freunden, Bekannten, Arbeitskollegen und auch meiner Familie.

 

gofeminin_melitta_bellacrema_selection2015_03

Jetzt aber erst mal einige Informationen zur BellaCrema Selection des Jahres 2015:

Mit Tansania Nyanda Bohnen für die ausdrucksstarke Fülle mit Nuancen von Mandarinen. Verschiedene Sorten und Anbaugebiete bestimmen den Geschmack von Kaffee – ganz wie beim Wein. Ein besonderes Geschmackserlebnis bieten die Tansania Nyanda Bohnen: An den sanften Hängen eines Hochplateaus werden die Kaffeepflanzen von Schatten spendenden Bäumen vor der afrikanischen Sonne geschützt. So reift ein ausdrucksstarker Kaffee. Die speziell auf diese Kaffeekomposition abgestimmte Röstung offenbart eine angenehme Fülle, die von fruchtigen, an Mandarinen erinnernden Nuancen akzentuiert wird.

 

Mein Test:
Die BellaCrema Selection des Jahres 2015 verströmt schon beim Öffnen der Verpackung einen ganz tollen Duft und man bekommt gleich sehr große Lust einen Kaffee zu trinken. Das Aroma ist sehr intensiv und hat für mich eine ganz leichte Kakaonote. Was ich leider überhaupt nicht rausschmecke sind die Mandarinen. Den meisten meiner Freunde und Bekannten ging es genauso und nur eine meiner Arbeitskolleginnen meinte beim Probieren des Kaffees, dass sie einen ganz leichten Geschmack von Mandarinen auf der Zunge hat. So unterschiedlich können eben Geschmäcker sein. Mir hat der Kaffee sehr gut geschmeckt, er ist nicht zu stark, aber auch nicht zu schwach, also genau richtig für mich.

 

 

Jetzt möchte ich euch auch noch kurz berichten wie die Spezial-Sorten bei uns angekommen sind.

Was sagt der Hersteller über die Spezial-Sorten?

gofeminin_melitta_bellacrema_selection2015_19

 

BellaCrema® Speciale
Sorgfältig ausgewählte Arabica-Bohnen sind die Basis des vielschichtigen Aromas unserer Melitta BellaCrema® Sorten. Für die Sorte Speciale entlocken wir den Bohnen mit unserer sanften Röstung das milde Aroma und den leichten Charakter, der von einer zarten, hellgoldenen Crema gekrönt wird. Durch den geringen Säureanteil ist Speciale auch die ideale Grundlage für verführerische Kaffee-Milch-Spezialitäten.

 

 gofeminin_melitta_bellacrema_selection2015_22

BellaCrema® LaCrema
Sorgfältig ausgewählte Arabica-Bohnen sind die Basis des vielschichtigen Aromas unserer Melitta BellaCrema® Sorten.
Die mittlere Röstung verleiht unserer Sorte LaCrema ihren
vollmundigen Geschmack und den ausgewogenen Körper.
Schon die zarte, goldbraune Crema gibt einen ersten
Vorgeschmack auf das unverfälschte Kaffee-Aroma und
ist ein echter Genuss.

 

 gofeminin_melitta_bellacrema_selection2015_21

BellaCrema® Espresso
Sorgfältig ausgewählte Arabica-Bohnen sind die Basis des vielschichtigen Aromas unserer Melitta BellaCrema® Sorten. Unsere espressotypische Röstung sorgt für einen kräftigen Körper mit intensiv-würzigem Geschmack. Ob als Espresso oder als kräftiger Kaffee – genießen Sie das reiche Aroma, das von einer feinen, karamellfarbenen Crema vollendet wird.

 

Mein Test:
Die drei Spezial-Sorten haben auch ein ganz tolles Aroma und ich habe sie hauptsächlich für die Zubereitung von Caffe Crema, Latte Macchiato und Cappuccino verwendet. BellaCrema Speciale hat uns von allen am besten geschmeckt, denn die Kaffeespezialitäten werden damit total lecker und die Kombination mit Milch wird damit total aromatisch. Der BellaCrema LaCrema entwickelt eine sehr schöne Crema und auch der Geschmack konnte uns überzeugen. Da ich reinen Espresso nicht so gut vertrage habe ich den BellaCrema Espresso nur ein mal kurz probiert und er ist mir eindeutig zu stark. Beim nächsten Ausprobieren habe ich ihn dann zum Zubereiten von Latte Macchiato verwendet und dafür ist er für mich perfekt geeignet. Der Latte Macchiato hat dann einen etwas stärkeren Geschmack, der aber sehr gut und intensiv ist.

gofeminin_melitta_bellacrema_selection2015_20 gofeminin_melitta_bellacrema_selection2015_18 gofeminin_melitta_bellacrema_selection2015_17 gofeminin_melitta_bellacrema_selection2015_16 gofeminin_melitta_bellacrema_selection2015_13 gofeminin_melitta_bellacrema_selection2015_10 gofeminin_melitta_bellacrema_selection2015_08 gofeminin_melitta_bellacrema_selection2015_07

Fazit:
Die verschiedenen BellaCrema Sorten sind sowohl bei meinen Freunden, Bekannten, Arbeitskollegen, der Familie als auch bei mir selber sehr gut angekommen. Der Kaffee-Duft ist sehr intensiv und aromatisch und genauso ist es auch mit dem Geschmack. Die Spezialsorten sind vielseitig verwendbar und man kann damit auch gut Backen und Desserts zubereiten. Also, an alle Kaffeetrinker unter euch – probiert die BellaCrema Selection des Jahres 2015 doch einfach mal aus. Vielleicht schmeckt er euch ja so gut wie mir.

Für die BellaCrema Selection des Jahres 2015 und auch für die Spezial-Sorten vergebe ich 5 von 5 Sternen.

sterne5

Habt ihr die BellaCrema Selection des Jahres 2015 auch schon probiert? Wie hat sie euch geschmeckt?

 

Vielen Dank an gofeminin und Melitta für diesen leckeren Produkttest!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.