brandnooz Box Januar 2016 – Immer lecker und locker bleiben!

brandnooz_januar15_01

Das Motto der brandnooz Box Januar 2016 könnt ihr ja schon oben im Titel dieses Berichts lesen “Immer lecker und locker bleiben!”. Es handelt sich hier anscheinend um einen Neujahrsvorsatz, denn auch in 2016 soll die brandnooz Box bleiben, wie sie ist: lecker, locker – und überraschend lustig sowieso! Na, das hört sich doch gut an, oder was meint ihr? Also einfach mal reinschauen und gucken ob der Vorsatz oder das Motto auch dazu passt ;)

 

brandnooz_januar15_02

Kühne Enjoy
Gemüsechips mit Meersalz 
75 g / 1,99 Euro

Der knusprige Mix aus gebackener Rote Bete, Pastinake und Süßkartoffel ist besonders geeignet für Knabberfreunde, die bewusst genießen möchten. Für die Herstellung der Gemüsechips werden hauchdünne Scheiben von Roter Bete, Pastinake und Süßkartoffel mit Schale in Sonnenblumenöl gebacken und lecker mit Gewürzen verfeinert.

Ich war sehr neugierig auf die Gemüsechips von Kühne, aber ich muss leider sagen, dass sie mir überhaupt nicht schmecken. Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich Rote Bete sowieso nicht mag.

 

 

brandnooz_januar15_12

Leibniz 
Double Choc
125 g / 1,49 Euro

Für alle Schokofans gibt es jetzt die doppelte Ladung Schokolade: Knackige Schokokekse treffen auf leckere Vollmilchschokolade und machen den Choco des Jahres von Leibniz zu einem besonders schokoladigen Genuss. Durch die Verarbeitung von UTZ-zertifiziertem Kakao achtet Leibniz bei der Herstellung des Schokoduos auf einen nachhaltigen Umgang mit natürlichen Ressourcen.

Die Double Choc Kekse von Leibniz hatte ich schon in einer anderen Box und obwohl ich kein Fan von allzu schokoladigen Naschereien bin, schmecken mir diese Schokokekse ganz besonders gut. Sie sind einfach nur lecker.

 

 

brandnooz_januar15_13

Haribo
Sauer Goldbären
200 g / 0,95 Euro

Die Starqualitäten der Sauer Goldbären liegen in den Genen des neuen sauren Top-Produkts von Haribo: Form, Konsistenz, Farben und die Fruchtgeschmacksrichtungen Ananas, Zitrone, Erdbeere, Apfel, Himbeere und Orange sind vertraute Goldbären-Eigenschaften. Neu ist die sauer-spritzige Kandierung um den gewohnt fruchtig-süßen Goldbären, die ein einzigartiges Geschmackserlebnis bietet.

Die Sauer Goldbären sind nur ganz leicht säuerlich und entfalten relativ schnell wieder den Geschmack der bekannten fruchtig-süßen Goldbären. Ist mal eine nette Abwechslung zu der herkömmlichen Variante.

 

 

brandnooz_januar15_10

Hochwald
Sahnewunder Vanille
250 ml / 1,59 Euro

Die Sprühsahne Sahnewunder von Hochwald in den Sorten “Typ Vanille” und “Typ Eierlikör” setzt süße Akzente auf Kuchen, Torten oder Lieblingssüßspeise. “Typ Vanille” bietet eine luftige Alternative zur Vanillesauce und schmeckt zu Roter Grütze, Eis oder Apfelstrudel. Auch “Typ Eierlikör” verwöhnt Desserts mit einer aromatischen Note und versüßt heißen Kakao und Kaffee an kalten Tagen.

Sprühsahne verwende ich eigentlich selten bis gar nicht, denn ich mag frische, selbst geschlagene Sahne einfach lieber. Die Vanille Sprühsahne hat aber einen guten Geschmack und ich habe sie bisher zu Eis verwendet und dazu hat sie mir gut gefallen. Ein bisschen mehr hätte ich mich vielleicht über die Sorte “Typ Eierlikör” gefreut.

 

 

brandnooz_januar15_04

Milford Tee
Himbeere-Kokos 
28 Beutel / 1,99 Euro

Mit seinen leckeren und überraschend anderen Früchte- und Kräutertee-Variationen macht Milford den Tag ein bisschen bunter. Ganz gleich, ob wohltuend heiß oder gut gekühlt – mit “Ingwer pur”, “Minze mal 3″ und “Himbeere-Kokos” wird es nie eintönig im Becher. Genau richtig, um gut gelaunt in den Morgen zu starten oder gemütlich den Feierabend zu genießen, vor allem, wenn es draußen winterlich kalt ist.

Den Tee habe ich bisher noch nicht probiert, da ich noch so viele andere Tee-Packungen offen habe. Die Sorte hört sich aber interessant und lecker an. Ich bin schon sehr gespannt darauf.

 

 

brandnooz_januar15_09

Jive
mit Sekt & Kirschblüte
200 ml / 1,19 Euro

Zart-blumig, außergewöhnlich und verlockend – Jive mit Sekt & Kirschblüte verzaubert die Sinne mit seinem leichten Kirschgeschmack und einer duftigen Note. Jive wird mit edlem Sekt hergestellt und mit hochwertigen Blütenessenzen verfeinert. Sein blumiges Aroma entfaltet der spritzige Cocktail am besten gut gekühlt in einem Sektglas.

Die Kombination von Sekt und dem leichten Kirschgeschmack passt sehr gut zusammen und macht diesen spritzigen Cocktail zu einem totalen Mädchen-Getränk. Gefällt mir sehr gut und wird ganz sicher nachgekauft.

 

 

brandnooz_januar15_11

Shatler’s Cocktails
Wake up
200 ml / 2,49 Euro

Mit den beiden alkoholfreien Drinks in Barqualität kann jeder ganz einfach sein eigener Barkeeper werden. Shatler’s Cocktails Havanna Juicer und Wake up sind fertig vorgemixte Cocktails, die mit ihrem fruchtig-süßen oder fruchtig-sauren Geschmack an lauwarme Abende auf der Lieblings-Südseeinsel erinnern. Einfach Dose schütteln, auf Crushed Ice gießen und genießen.

Ein schöner fruchtiger Cocktail, der auch noch alkoholfrei ist – was ist besser dazu geeignet an einem kalten Winterabend vom letzten Sommerurlaub zu träumen. Normalerweise bevorzuge ich alkoholhaltige Cocktails, aber dieser hier ist eine sehr leckere Alternative, die ich wahrscheinlich auch noch öfters nachkaufen werde.

 

 

brandnooz_januar15_15

Löwensenf Premium
Honig-Senf
175 ml / 2,49 Euro

Löwensenf Premium Honig-Senf eignet sich besonders zum Kochen und Verfeinern. Mit ihrem würzig-scharfen und zugleich süßen Geschmack passt die Senfspezialität außerdem sehr gut zu einer leckeren Käse-Auswahl sowie zu Geflügel oder Fisch. Auch zum Abschmecken, etwa als Zutat für Dressings, ist die Kombination aus süßer Note und Schärfe ideal.

Der Honig-Senf von Löwensenf schmeckt mir ganz besonders gut zu Leberkäse. Das passt geschmacklich einfach ganz toll zusammen, ansonsten habe ich den Senf auch zu einer Käseplatte angeboten und er wurde von meinen Freunden sehr gut angenommen.

 

 

brandnooz_januar15_03

Hachez
Ursprungschocolade
2x 37 g / 1,98 Euro

Die neuen Chocoladen von Hachez vereinen die Vielfalt ihrer ursprünglichen Kakaoanbaugebiete in edler Chocolade und lassen sich im praktischen Stick-Format ganz spontan jederzeit genießen. Mit ihrem zarten Schmelz und der sanften Note von buttrigem Karamell ist “Papua Neuguinea 35 %” besonders mild und cremig. “Ecuador 58 %” präsentiert sich dagegen kraftvoll und feinherb.

Die Schoko-Sticks habe ich noch nicht probiert und ich denke auch, dass mir die Zartbitter-Schokolade mit 58 % auch ich schmecken wird. Herbe Schokoladen mag ich nicht ganz so gerne.

 

 

brandnooz_januar15_05 brandnooz_januar15_08 brandnooz_januar15_07 brandnooz_januar15_06

Dann war natürlich auch wieder das Nooz-Magazin in der brandnooz Box. Es handelt sich um die Ausgabe 02/2016 und ganz besonders interessant finde ich die Berichte über würzige Rezepte, über Clean Eating und über Berliner Pfannkuchen.

 

brandnooz_januar15_14

Der Inhalt der brandnooz Box Januar 2016 ist okay, aber ganz überzeugen kann sie mich nicht. Es sind aber auch Produkte dabei, die ich ganz toll finde, wie z.B. den Jive Sekt, den Honig-Senf, den Shatler’s Cocktail und die Sauer Goldbären. Der Gesamtwert der Box liegt bei 16,16 Euro.

Für die brandnooz Box Januar 2016 vergebe ich 3 von 5 Sternen.

sterne3

Wie gefällt euch der Inhalt der Box? Habt ihr ein Lieblingsprodukt?

 

sig1_m

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>