Die Friendsbag women August 2012 – naja, was soll ich sagen…

Beim Auspacken habe ich erstmal gedacht – oh die Bag ist doppelt so groß wie die Erste – sieht doch schon mal gut aus.
Aber was dann kam hat mich jetzt nicht wirklich vom Hocker gerissen 

friendsbag_august_1

 

 

Das FLAIR Magazin fashion & home vereint Mode und Wohnen in einem Heft und ich finde es sehr nett zum Durchschauen und Durchlesen. Ob ich es mir selber kaufen würde weiß ich nicht so genau.

friendsbag_august_2

 

 

Dann kam Duft Nr. 1 – das Kappa Deodorant Viola. Vom Duft her ist es ganz okay, sehr blumig frisch und irgendwie nicht so ganz mein Geschmack.

friendsbag_august_3

 

Der Duft Nr. 2  –  Si Lolita de Lolita Lempicka. Die Duftminiatur hat ein sehr schönes Design, das war dann aber auch schon alles. Der Duft ist so extrem blumig und passt eher zu einer Dame 70+

friendsbag_august_4

 

 

Und last but not least Duft Nr. 3  –  Moschino Pink Bouquet. Es handelt sich hier um eine Originalgröße mit 30 ml und der Duft gefällt mir sehr gut. Dieser Duft ist für mich das absolute Highlight in einer Bag, die mich leider absolut nicht überzeugt hat.

friendsbag_august_5

 

Dann kam das scheußlichste in der Bag und zwar ein Polo-Shirt in grasgrün mit einem kleinen schwarzen Totenkopf  auf der linken Brustseite von dem Label Cut for friends. Wie ich jetzt allerdings per Mail erfahren habe, war das ein Fehler von Friendstipps.eu und ich bekomme noch ein Shirt von Malvin nachgeliefert. Ich werde euch dann darüber berichten.

friendsbag_august_6 friendsbag_august_7

 

So leid es mir tut, aber diese Friendsbag gefällt mir so überhaupt nicht. Der Wert übersteigt zwar bei weitem die 15 Euro, aber ich weiß nicht ob 3 Düfte in einer Bag so sinnvoll sind. Ein bisschen mehr Abwechselung wäre auf jeden Fall viel schöner.

Was denkt ihr über die Friendsbag? Habt ihr eure Bag schon erhalten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.