Douglas Box-of-Beauty Februar 2014

douglas_bob_februar14_01

Die Douglas Box-of-Beauty ist auch im Februar bei mir angekommen und was soll ich sagen?!? Nachdem ich schon so einige Berichte auf Facebook und diversen Blogs gelesen hatte, war meine Erwartung ja schon nicht besonders hoch und leider wurde meine Befürchtung auch bestätigt. Begeisterung sieht eindeutig anders aus und wenn ich das Hauptprodukt nicht hätte haben wollen, dann wäre die Box wieder zurück gegangen. 

Aber seht selbst was in meiner Box so drin war:

douglas_bob_februar14_02

 

Das Starprodukt:

Douglas Beauty System – More than moisture Shiny Lip Balm Lippenpflege
15 ml / 9,99 Euro

Der Shiny Lip Balm von Douglas Beauty System ist ein glänzender Trumpf, der in jede Tasche gehört. Seine Formel verwöhnt die Lippen mit wertvoller Feuchtigkeit, schützt sie dank Anti-Aging Wirkstoffen vor vorzeitigen Alterserscheinungen und schenkt ihnen ein seidig schimmerndes Glanzfinish. Ein kleines Allroundtalent also, das frau jederzeit und überall griffbereit haben sollte.

Die Produkte von Douglas Beauty System benutze ich sehr gerne und über dieses Produkte freue ich mich schon, obwohl in einer der letzten Boxen ja auch schon ein Lip Balm als Starprodukt enthalten war. Meine Lippen brauchen im Winter wegen der Heizungsluft schon ein bisschen mehr Pflege und da kann so ein Lip Balm nicht verkehrt sein.

 

Leider ging es nicht so gut weiter, denn die Maxiproben haben leider nicht so ganz meinen Geschmack getroffen.

douglas_bob_februar14_03 douglas_bob_februar14_04

James Bond 007 „Quantum“ Deospray 50 ml / 3,33 Euro
Origins „Dr. Andrew Weil WHT Moisturizer“ Gesichtscreme 5 ml / 6,50 Euro
Clarins „Gel Fondant Desalterante“ Gesichtsgel 5 ml / 4,30 Euro
Annayake Glitzertäschchen

Das Deospray von James Bond 007 ist leider wieder ein Männer-Produkt und das finde ich für die Box-of-Beauty einfach unpassend. Ich habe es inzwischen verschenkt und es hat also noch seinen Zweck erfüllt. Die Produkte von Origins und Clarins finde ich an sich okay, aber es sind wirklich sehr, sehr kleine Mini-Pröbchen und haben für mich nichts mit einer Maxi-Probe zu tun. Das Glitzertäschchen von Annayake gefällt mir sehr gut und ich habe mich schon darüber gefreut. Alles in Allem finde ich die Zusammenstellung der Box überhaupt nicht gelungen und ich hoffe jetzt einfach mal, dass es nächsten Monat wieder besser wird. Mein Lieblings-Pröbchen ist die Gesichtscreme von Origins, denn die Produkte dieser Marke mag ich sehr gerne und ich vertrage sie auch gut. Die Probe hätte aber gerne ein klein wenig größer ausfallen können.

Die Box hat ohne das Glitzertäschchen von Annayake einen Gesamtwert von 24,12 Euro.

Wie gefällt euch meine Box-of-Beauty? Welche Produkte waren denn in eurer Box enthalten?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.