SOS Blasen-Pflaster von Hansaplast foot care

In den letzten Wochen war es ja etwas ruhig hier auf meinem Blog. Meine Gesundheit hat leider nicht so ganz mitgespielt und in den letzten Tagen hat mir auch die Hitze ein paar Probleme bereitet. Zwischendurch konnte ich mich dann hier bei blog.de auch nicht anmelden. Naja, zusammen gefasst würde ich jetzt mal sagen, alles nicht so super gelaufen aber jetzt geht es besser und ich möchte euch gleich mal über eine Produkttest und auch Gewinne und Boxen berichten, die in den letzten Wochen bei mir gelandet sind.

Von den Konsumgöttinnen wurde ich ausgewählt um die SOS Blasen-Pflaster von Hansaplast foot care zu testen. Das hat echt super gepasst, denn jetzt bei dem warmen Wetter läuft man ja hauptsächlich mit Riemchensandalen, Flip Flops und anderen offenen Schuhen durch die Gegend und da fängt man sich ja super schnell eine Blase ein. Mir ist es auch so ergangen und ich war froh, dass ich dann die SOS Blasenpflaster in der Handtasche hatte.

konsumgoettinnen_hansaplast_sos_blasenpflaster01 konsumgoettinnen_hansaplast_sos_blasenpflaster02

 

Als ich mit meine neuen Riemchensandalen in der Mittagspause schnell mal in der Stadt unterwegs war, habe ich mir prompt eine Blase am großen Zeh eingefangen. Die Blase hat gleich total gebrannt und ich wusste nicht wie ich weiter gehen sollte. Dann habe ich die Blasenpflaster aus der Handtasche geholt und mir das passende rausgesucht. Das draufkleben hat super geklappt und es hat auch gut gehalten. Der Druckschmerz war sofort gelindert und ich konnte mich wieder auf den Weg zu meinem Arbeitsplatz machen. An den Blasenpflaster konnte man nach einiger Zeit eine weiße Stelle entdecken, dabei handelt es sich wohl um einen Effekt der Hydrokoloid-Technologie, die die Heilung der Blase fördern soll. Leider hat sich das Blasenpflaster nach einigen Stunden gelöst, aber ich gehe mal davon aus, dass es an der Hitze gelegen hat und die Haut einfach nicht trocken genug geblieben ist. In den letzten Tagen hat man ja schon bei der kleinsten Bewegung geschwitzt und davon ist die Haut an den Füßen ja auch nicht verschont geblieben. Die Blase war auf jeden Fall innerhalb kürzester Zeit abgeheilt und ich werde jetzt immer ein Päckchen der Hansaplast Blasenpflaster in meiner Handtasche haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.